WÄHLE EINE SPRACHE

polish_flag
german_flag
turkish_flag
english_flag

EIN PROGRAMM DER INTERKULTURELLER BEGEGNUNG

ABSOLUT UMSONST

Sportunterricht für jedes Niveau
Yoga Kampfsport, Rennrad…
Gemeinsames Essen,
Stadt entdecken,
Neue Menschen,
Neue Sprachen,
Jemand, der zuhört
Jemand, dem man zuhören kann
Unterstützung bei Hausaufgaben oder in Ämtern,

Spaß und dabei Lernen.

Melde dich und lass uns loslegen!

Der 16-jährige Arben kam alleine nach Deutschland aus Albanien – seine Eltern sind zurückgeblieben. Lange konnte er sich nicht akklimatisieren und träumte davon, wieder ein Fahrrad zu haben. Seine Betreuerin hat sich mit uns in Verbindung gesetzt und einer unserer Ehrenamtlichen nahm Arben mit in eine befreundete Fahrradwerkstatt, wo sie mit ihm gemeinsam einen Fahrrad funktionstüchtig gemacht haben. Jetzt fährt Arben mit uns auf Radtouren – und entdeckte nebenbei seinen Hang zur Mechanik.

Bejan ist eine 22-jährige Kurdin, die vor dem Krieg in Syrien nach Deutschland flüchten musste. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre hatte sie nicht geglaubt, dass sie ihr Vertrauen in Menschen je wieder aufbauen kann. Dank der Bekanntschaft mit Thomas und seiner Unterstützung konnte sie sich vom Gegenteil überzeugen. Als ihr Mentor unterstützte sie Thomas beim Deutschlernen und bei Behördengängen. Er half ihr auch eine Wohnung zu finden und hat sie mit seinen Freunden bekannt gemacht. Heute sind die beiden immer noch im Kontakt.   

Tomek ist mit seinen Eltern aus Polen nach Deutschland gezogen als er zwölf war und kam bald in unsere Filmemachergruppe. Dank seiner Mentorin Michalina lernte Tomek nicht nur, eine professionelle Kamera zu bedienen und Regie zu führen, sondern bekam auch ein Praktikum bei einem Fernsehsender. Das Patenschaftsprogramm half ihm, seinen Träumen nachzugehen, Selbstbewusstsein zu entwickeln und Freunde zu finden. Nach vier Jahren ist er immer noch dabei und hat gerade mit anderen Leuten aus Michalinas Gruppe seine erste Fernsehserie gedreht.

…Das sind echte Geschichten aus unseren Programm. Mach mit und erlebe auch du dein Abenteuer!

KANN ICH DA MITMACHEN?

JA, WIR SUCHEN GENAU DICH!

Bist du jünger als 27 Jahre? ODER hast Flucht-Hintergrund? Neu in Berlin oder fühlst dich immer noch fremd? Komm zu uns!

Älter als 27? Gib etwas Tolles von dir weiter an Andere – dein Wissen, deine Zeit oder deine Leidenschaft. Melde dich!

WAS HAB’ ICH DENN DAVON?

DAS HÄNGT NUR VON DIR AB!

Du könntest:

… Dein Deutsch verbessern? Oder zum Beispiel dein Arabisch?

… Dich selbst neu entdecken?

… neue Leute kennenlernen? und sich mit ihnen anfreunden?

… traditionelles Essen aus aller Welt selbst kochen? oder einen Ausländer für Spargel begeistern?

… ein Gegenmittel für die Großstadteinsamkeit finden?

… die deutsche Bürokratie bändigen?

KLINGT TOLL! WAS JETZT?

1

Kontaktiere uns durch das Formular unten.

2

Wir schlagen dir was vor, und du entscheidest, wobei du mitmachen möchtest.

3

Bleib aktiv, nimm Sachen in deine eigenen Hände und gib nicht zu schnell auf – alles können wir für dich nicht machen!

4

Bleib mit uns in Kontakt – auch wegen dem Zeug aus der Ausländerbehörde. Man zahlt uns dafür, dass wir uns um dich kümmern 😉

Zögere nicht! Fülle das Formular aus, und wir setzen uns mit dir in Verbindung.