Interkulturelle Anlauf- und Beratungsstelle für Migranten (schwerpunktmäßig aus der EU)

Willkommen – Welcome – Witamy – Interkulturelle Anlauf- und Beratungsstelle für Migrant*innen (schwerpunktmäßig aus der EU)

Das Projekt hat das Ziel, die Situation von Neuzuwanderer*innen in Berlin verbessern, einen Beitrag zur Willkommenskultur leisten und durch Integrationsarbeit zu einem besseren Zusammenleben aller Menschen – mit und ohne Migrationsgeschichte – in der Hauptstadt beitragen.

Das Projekt zielt darauf ab, den (Selbst)ausgrenzung von Migrant*innen von sozialer, politischer und beruflicher Teilhabe zu verringern.

Der Polnische Sozialrat befasst sich schwerpunktmäßig mit Migrant*innen aus Polen und anderen EU-Staaten, trägt aber auch als aktiver Teil der Zivilgesellschaft zur Bewältigung der Integrationsherausforderung von Geflüchteten bei.

Unsere Ziele:

  • gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe,
  • Entscheidungsprozesse im Bereich gesellschaftliche Teilhabe der Zuwanderer*innen durch Gremienarbeit und Kooperation mit den Entscheidungsträgern unterstutzen,
  • Befähigung der Migrant*innen und Geflüchteten zur gesellschaftlichen Teilhabe und politischen Partizipation,
  • Stärkung des Zusammenhalts zwischen Migrant*innen, Geflüchteten und Aufnahmegesellschaft.

Wir erreichen unsere Projektziele durch:

  • Hilfestellung in den zentralen Problemen von Migrant*innen bei der Lebensgestaltung in Berlin,
  • Identifizierung, Aufgreifen und Nutzung der Potenziale der nach Berlin kommende Migrant*innen sowie denjenigen, die bereits in Berlin leben,
  • Ermutigung der Zuwanderer*innen zum bürgerlichen Engagement und besseren Stellung auf dem Arbeitsmarkt.

Unsere Mittel sind:

  • Einzel- und Gruppenberatung, Schulungen und Workshops, Coachings, Deutschkurs für Anfänger,
  • Gremien-, Öffentlichkeit-, und Netzwerkarbeit,
  • Wissenstransfer mit Politik und Verwaltung.

Kontakt:

Leitung, Gremien, Medien: Dr. Kamila Schöll-Mazurek

schoell-mazurek@polskarada.de

Beratung, Koordination: Beata Ratajczak

polskarada@polskarada.de

Termine nur nach Vereinbarung: Tel.: +49/30 615 17 17,

email: polskarada@polskarada.de

Beratungszeiten:

Mo. 10.00-16.00
Di.   10.00-16.00
Do. 10.00-16.00

Der Zuwendungsgeber ist das Land Berlin – Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.