AKTUELLES:
Stellenausschreibung MSD II Info II
Stellungnahme der Migrant*innenorganisationen beim 10. Integrationsgipfel 2018 (mehr)
Gründung eines Sozialen Dachverbandes in Deutschland geplant II mehr II
 

Vorstand

Am 19.06.2013 fand eine Vorstandswahl im Polnischen Sozialrat statt. Durch die Wahl ist es zu einer deutlichen „Verjüngung“ des Vorstandes gekommen: zu 80 % wurden junge Menschen im Alter zwischen 26 und 33 gewählt.

„Die Verjüngung des Vorstandes ist eine wichtige Entwicklung, da auch unsere Zielgruppe sich verändert. Seit zwei Jahren beobachten wir, dass junge Menschen die Beratung bezüglich Firmengründung oder Rechtsfragen verstärkt in Anspruch nehmen. Die älteren Menschen, die schon längere Zeit in Deutschland leben, sind schon oft im Stande eigenhändig ihren Alltag zu meistern. Wir brauchen jetzt einen Vorstand, der besser die Lage der Migranten im Alter von 20., 30. oder 40., versteht und adäquate Lösungen vorstellt.“ – sagt der Mitbegründer des Polnischen Sozialrates –Witold Kaminski..

Marta Neüff
Vorsitzende des Polnischen Sozialrates, Jahrgang 1985. Magister der Politikwissenschaften (Universität Warschau), Master of Arts, American Studies (Humboldt-Universität zu Berlin). Zurzeit Promotionsstudentin in der Amerikanistik der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2012 Koordinatorin des Marshall McLuhan Salon bei der Botschaft von Kanada in Berlin (Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Bildung).

 

Witold Kamiński
Vize-Vorsitzender des Vorstandes, geb. 1947. Verheiratet seit 1972, Vater seit 1980. Ökonom, Filmgrafiker, Sozialpädagoge, Publizist, Journalist. Mitbegründer des Polnischen Sozialrates; Ausgezeichnet mit Kavalierskreuz des Verdienstordens der RP; 1999 einberufen in die Bundesversammlung. Interessen: Soziale Arbeit, Politik, Film

 

Kamila Schöll-Mazurek
Jahrgang 1980, Mitglied des Vorstands. Politologin, Expertin für bürgerliche Bildung, Dozentin im Zentrum der Interdisziplinären Studien über Polen auf Viadrina Universität, Coach und Spezialistin für EU Fonds. Arbeitet als Coach bei der Firma Euroconsults. Mitglied der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Krakau und des Young Polish International Network. Programmchefin des Kompetenzen Zentrums bei Polnischen Sozialrat

 

Dorota Kot
Jahrgang 1986, Mitglied des Vorstands. Geographin, Planerin, zurzeit arbeitet in Planungsbüro. Leiterin des Projektes Polnischer Sozialrat Aktiv. Interessen: Aktivierung der lokalen Gemeinschaften, nachhaltige lokale Entwicklung, Integrationsprozesse.                                                                                                                             

 

Paweł Stempin
Jahrgang 1971, Berliner Neophyt. Besitzer zwei Katzen, ausgebildeter Elektroniker, aber schon längere Zeit für verschiedene internationale IT Großfirmen als Spezialist für technischer Support tätig. Forscher und Idealist in seinem Tun. Fortsetzung folgt.