AKTUELLES:
Stellenausschreibung MSD II Info II
Stellungnahme der Migrant*innenorganisationen beim 10. Integrationsgipfel 2018 (mehr)
Gründung eines Sozialen Dachverbandes in Deutschland geplant II mehr II
 

Für Mentoren

Wir verbinden NewBerliner*innen und Berliner*innen!

Als Pat*in bist Du für Geflüchtete eine Art Brücke in die deutsche bzw. die Berliner Kultur. Bei regelmäßigen Treffen hilfst Du beim Zurechtfinden und Entdecken der neuen Stadt sowie beim Anwenden der neuen Sprache. Wenn du Zeit und Energie hast, kannst Du auch bei der Wohnungs-/Ausbildungs-/ oder Jobsuche begleiten. Oder Du kannst einfach ein paar schöne Momente in den Alltag der neuen Berliner bringen. Viele kommen aus Regionen, in denen die Freizeitgestaltung sehr anders ausfällt als in Deutschland. Zeig ihnen, was, die Stadt alles bereit hält und probiert aus, was Euch gemeinsam Spaß macht. Wir unterstützen Euch gerne mit Fortbildungen, gemeinsamen Ausflügen und Aufwandentschädigung für die nötigsten Ausgaben. Bei Asdiqa könnt Ihr zu übernehmen. Für jede Patenschaften für 1 bis 7 Geflüchtete Patenschaft gibt es ein für gemeinsame Aktivitäten. Bei einer Budget 15 Euro im Monat Patenschaft mit zwei Geflüchteten sind es entsprechend 24, bei drei Geflüchteten 36 Euro im Monat. Das Geld bekommt Ihr als für gemeinsame Aktivitäten. Rückzahlung gegen Quittungen Wenn ihr beispielsweise gemeinsam im Kino wart, gebt Ihr mir die beiden Karten und bekommt den Preis von uns überwiesen. Die Karte des Paten wird natürlich auch erstattet. Ihr könnt die Quittungen übrigens auch alle 4 Wochen einreichen, mir also beispielsweise Anfang April die Quittungen für Ende Februar und März bringen. Wichtig ist nur immer, dass ich die bekomme, weil Scans etc. vom OriginalbelegeMinisterium nicht akzeptiert werden. Die Rückzahlung für Eure Quittungen erfolgt aufs Konto. Die Beratung in anderen Fragen bekommt Ihr in meiner Sprechstunde. Die findet jeden Dienstag im Polnischen Sozialrat (bitte immer per SMS/Mail im Voraus Bescheid geben! Ich bin oft unterwegs) statt, Oranienstr. 34, HH 5. Etage (Fahrstuhl). Ansonsten bin ich natürlich auch telefonisch oder per Mail erreichbar. Da wir aber gerade schon über 250 Leute im Projekt sind, die ich mit einer Teilzeitstelle koordiniere, kann ich mich leider nicht immer sofort zurück melden. In meiner Sprechstunde bekommt Ihr auch Vordrucke für ein kostenfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis. Das brauchen alle, die eine Patenschaft für Kinder übernehmen. Alle Unterlagen kann ich auch per Post zuschicken.